Hillu Aktuell

Auch sehr toll: An der frischen Luft zeichnen, weit weg vom Computer mit echten Farben, Stiften und Motiven. Die Birnenernte in Muttis Garten wurde somit zum wunderbaren Gesamterlebnis. Später gab’s noch einen leckeren Birnencrumble dazu (aus den Originalen).

Auf der Ocean Summit, das Meerschutz-Festival in Kiel wird eine Auswahl von 30 Cartoons und Illustrationen aus dem Buch „Möven, Müll und Meerjungsfrauen“ ausgestellt. Vom 13. bis zum 29. August sind die Quallen dabei – Open Air und ohne Eintritt.

Die wahrscheinlich längste Cartoon-Ausstellung der Welt lief vom 9.7. bis zum 8.8. 2021 auf dem Fulda-Radweg R1 entlang. An 22 Standorten  erheiterten Cartoonbeiträge auf großen Bannern die Radfahrer*innen. Mit dabei: Mein nölender Fahrradreifen.

https://www.fuldaradweg-r1.de/veranstaltungen2/cartoon-ausstellung

Der Weihnachtsmann-Cartoon wird derzeit während der 10. Triennale im Sommerpalais Greiz ausgestellt. Vom 5.6. bis zum 31.10.2021 kann man Satire zum Thema Das ist jetzt nicht wahr, oder? begutachten.

Außergewöhnlich und mittendrin – die Ausstellung der Illustratoren Darmstadt e.V. auf dem Carreeplatz in Darmstadt vom 11. bis 30.6.2021.
Ich freue mich, mit-Organisatorin und ein Teil davon zu sein!

Corona beleuchtet auch Weihnachten von einer ganz neuen Seite. Die Idee für eine Karte kam plötzlich aber treffsicher.

 

Das Darmstädter Echo stellt Kalender aus der Stadt vor. Der aktuelle Wortwitzkalender ist dabei!
Mehr vom Kalender seht ihr hier im Shop.

 

 

 

Die aktuelle Meeres- Zeitschrift MARE berichtet in einen Artikel über das jüngst erschienene Buch „Möwen, Müll und Meerjungfrauen“. Mit von der Partie ist die liebende Qualle. Da das Buch voller herausragender Zeichnungen ist, freue ich mich hierüber natürlich besonders.

 

Ich bin sehr stolz, in dem wunderbaren Buch „Möven, Müll und Meerjungfrauen“ vom Lappan-Verlag dabei zu sein. Grundlage sind ausgewählte Beiträge zu dem Cartoon-Wettbewerb auf Föhr, initiiert von Jörg Stauvermann. Die Ausstellungseröffnung findet am 19.09.2020 auf der Insel Föhr statt.

(Im Buch rechts auf der Doppelseite ein Bild von Ari Plikat)